BITTE VORMERKEN!
Die nächste
Mitgliederversammlung
findet am
16.03.2019 um 14:00 Uhr
in Berlin statt.

weitere Infos folgen.
Info-Hotline
0700/00 21 00 21
previous arrow
next arrow
Slider

Herzlich Willkommen!

Das Down-Syndrom Netzwerk Deutschland e.V. möchte die Eltern- und Selbsthilfegruppen der Menschen mit Down-Syndrom vernetzen, um die ehrenamtliche Arbeit effektiver zu gestalten und um den Informationsaustausch unter Betroffenen, Eltern und Fachleuten zu verbessern.
Es gehört zu den Grundsätzen des Down-Syndrom Netzwerk Deutschland e.V., dass es die regionale Autonomie und Verantwortlichkeit der Gruppen uneingeschränkt bewahrt.
Zweck des DSND e.V. ist es, als Interessenvertretung seiner Mitglieder die Gesundheitsfürsorge, die soziale Integration, Erziehung, Bildung, berufliche Ausbildung und Eingliederung von Menschen mit Down-Syndrom zu fördern.
Das Down-Syndrom Netzwerk Deutschland e.V. war Veranstalter der erfolgreichen Down-Syndrom Fachtagungen 2005 in Augsburg, 2008 in Hamburg und 2011 in Köln. Das Netzwerk hat dort Eltern, Betroffene, Fachleute und Interessenten über die neuesten Entwicklungen und Erkenntnissen zum Thema Down-Syndrom informiert und den Informationsaustausch gefördert.

Info-Hotline

0700/00 21 00 21

Austausch online

Wo bitte gehts zur Inklusion?

Kein Plan, kein Kompass nach 10 Jahren Behindertenrechtskonvention in Deutschland im Dezember vor 10 Jahren hat der Bundestag die UN-Behindertenrechtskonvention verabschiedet. Wo stehen wir heute beim Thema Inklusion – und wie kann, wie sollte es weitergehen?

Selbstbestimmung und ihre Grenzen

SELBSTBESTIMMUNG UND IHRE GRENZEN “MUSST DU DICH IMMER EINMISCHEN” EIN SEMINAR MIT ERIK BOSCH

Balcheorarbeit

  Bachelorarbeit von Jens Neugebauer, selbst Vater eines Sohnes mit Down-Syndrom GESUNDHEITSFÖRDERUNG FÜR ANGEHÖRIGE VON MENSCHEN MIT DOWN-SYNDROM